Große Spende durch die Volksbank Lüneburger Heide

Das VR-Gewinnsparen der Volksbank Lüneburger Heide ist nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Preisen, sondern auch eine Einrichtung mit sozialem Auftrag. Jedes verkaufte Los stellt anteilig Beträge für soziale bzw. gemeinnützige Einrichtungen zur Verfügung.
Jetzt kam der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bütlingen e.V. in den Kreis der Spendenempfänger und darf sich über 1.000,- Euro erfreuen.
Michael Böther vom Vorstand des Fördervereins und zugleich OrtsBM-V der Feuerwehr Bütlingen begrüßte den Ŕegionaldirektor der Volksbank Lüneburger Heide Uwe Peters, zur Vorstellung der geförderten Rettungssäge.
Die fehlende Summe für die Komplettbeschaffung wurde von zwei weiteren Spendern übernommen, so dass die Kasse des Fördervereins nicht belastet werden musste.
Ein dickes DANKE an alle Unterstützer.

Übergabe der Rettungssäge

Die Rettungssäge, eine MS 461 R von Stihl, ist konzipiert für Rettungseinsätze und zur Brandbekämpfung. Sie ergänzt unsere Ausrüstung und bietet weitere Möglichkeiten, wenn andere Gerätschaften ihre Grenzen erreicht haben oder gar überfordert sind.
Mit 4,4 KW (6 PS) treibt die rund siebeneinhalb Kilo schwere Säge eine Hartmetall-Sägekette an, die verschiedenste Materialien wie Bleche, Nägel, Teerpappe, Verbund- oder Drahtglas, Dachverkleidungen und sogar ICE-Glasfenster schneidet.
Ein ICE wird wahrscheinlich nie unser Einsatzort werden, aber uns unterstützt die Säge beim Schaffen von Angriffsöffnungen, Öffnen von Gebäudedächern und Wänden, Suche nach Schwelbränden, Befreien von Personen aus verunfallten Kraftfahrzeugen.